MEDIENINFORMATION




Foto rechtes Bild:
Vl. Dr. Wilbirg Mitterlehner, Ulrike Jauker, Beate Schober aus Melk und Dir. Pauline Sleska

Sektfrühstück 2014 für Opfer der Unruhen in Kiev

4. März 2014 / Rohrbach

Ein Teil der Einnahmen des heurigen Sektfrühstücks (EUR 700,--) wird an die Clubschwestern in Kiev übergeben.

Soroptimist International ist eine weltweite Vereinigung von über 3000 Serviceclubs berufstätiger Frauen mit insgesamt mehr als 90 000 Mitgliedern in 125 Staaten der Welt. Soroptimistinnen treten für eine Verbesserung der Stellung der Frauen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene ein.

Vier Mitglieder des Clubs Rohrbacher Land folgten letztes Jahr der Einladung des Clubs Kiev zu seinem 25jährigen Bestandsjubiläum und besuchten die Clubschmitglieder in Kiev. Sie bekamen einen Einblick in ihr Wirken und ihre Projekte. Freundschaftliche Bande wurden geknüpft .

Damals war die heutige Situation in Kiev noch nicht absehbar.

Aus diesem Grunde übergeben die Soroptimistinnen des Clubs Rohrbacher Land ihre Spendeneinnahmen des heurigen "Sektfrühstücks "am Faschingsdienstag an die Clubschwestern in Kiev, die dort die Opfer der derzeitigen Unruhen unterstützen.

Die Spenden werden von Beate Schober, Gründungspräsidentin des Club Melk, die eine Firma in Kiev betreibt, persönlich an Tamara Nazarova übergeben.

Hier gehts zur Galerie!




















inhalt R
Sie verwenden Internet Explorer 6 oder niedriger, bitte updaten Sie Ihren Browser um diese Seite bestmöglich darstellen zu können.
Soroptimist International
Club Rohrbacher Land
Am Teich 14150 Rohrbach+43 (0) 7289/8851-69300 sitemapimpressum