Granitpilgern für einen guten Zweck
Schritt für Schritt eine Wohltat.


Samstag, 9. Oktober 2021
Neufelden – Steinbruch – St. Peter (ca. 19 km)


9.00 Uhr: Start in Neufelden

Der Weg führt uns vom TDZ Neufelden vorbei an der Wallfahrtskirche Maria Pötsch nach Steinbruch (ca. 8 km).

11.30 Uhr: Orgelkonzert und Rast / Einstiegsmöglichkeit

In der St. Anna Kirche in Steinbruch erwartet uns ein Orgelkonzert mit Gustav Auzinger.

Wir stärken uns mit Speis und Trank.

13.00 Uhr: Aufbruch nach St. Peter / Einstiegsmöglichkeit

Nach dem Konzert in Steinbruch führt uns der Pilgerweg nach weiteren 11 km zu unserem Ziel nach St. Peter, wo wir den Tag bei unserer Lab­station mit Seidlbar ausklingen lassen.


Der Granitpilgerweg Oberes Mühlviertel mit einer Strecken­länge von 96 km eignet sich hervorragend für eine spirituelle Wanderung in der sanfthügeligen Landschaft zwischen Steinerner Mühl, Großer Mühl und dem Pesenbach. Viele Kraftplätze mit wunderschönen Aussichten säumen den Weg. Wir unterteilen die Rundwanderung in 5 Tagesetappen.


Mit jeder Wanderung am Granitpilgerweg kann man Gutes tun. Ob alleine oder in Gesellschaft, das ganze Jahr über oder bei den von uns organisierten Etappenwanderungen:

Wir freuen uns, wenn Pilgerer für jeden gewanderten Kilometer € 0,50 spenden.

Spendenkonto Soroptimist Club Rohrbacher Land:
Sparkasse Mühlviertel-West, IBAN: AT30 20334 0000 128 3662 BIC: SMWRAT21XXX
Jede Spende kommt ausschließlich in Not geratenen Frauen und Kindern im Bezirk Rohrbach zugute.


Bei Schlechtwetter wird die Wanderung auf Samstag, 16. Oktober 2021 verschoben.

Nähere Informationen zum Granitpilgern unter https://www.granitpilgern.at